Wir verwenden Cookies, um den Traffic auf unserer Website zu analysieren.

Neubau Intratuin, Zwijndrecht (Belgien) 2010

In Zwijndrecht öffnete die fünfte Niederlassung von Intratuin in ­Belgien ihre Pforten. Ein völlig neuer Komplex nach dem Entwurf von Breddels Architecten, in der Peripherie von Antwerpen mit einem Einzugsgebiet von rund 150 000 Haushalten. Das Besondere an diesem Intratuin ist, dass er drei Etagen besitzt. Ein sehr kompakter Komplex und somit ideal für einen großstädtischen Standort wie diesen.

Der Intratuin in Zwijndrecht verfügt über 6600 m² Verkaufsfläche. Im Unter­geschoss sind Gartenmöbel und die Tierabteilung zu finden. Die beiden Etagen darüber sind reich gefüllt mit Blumen, Pflanzen und Accessoires für Garten, Interieur und Lifestyle. Eine breite Steintreppe und Fahrstühle verbinden die Etagen miteinander. Der Einsatz von modernster Technik und leistungsfähigen Materialien, u.a. auf dem Gebiet der Wärmedämmung, machen diese Intratuin-Niederlassung zu einer der fortschrittlichsten ihrer Art.

Die gebogenen Dachsparren und die beschichteten Stahlteile über dem verspiegelten Glas geben dem Intratuin in Zwijndrecht ein würdevolles und ­attraktives Aussehen. Auch beim Interieur ist diese Verfeinerung zu erkennen, beispielsweise in der Ausführung der Fußböden aller Geschosse. Hier wurde ein glatter Beton verwendet, der durch eine spezielle Behandlung wie ein Belag aus Hartstein aussieht.

Der Laden hat damit eine luxuriöse Ausstrahlung erhalten, die darüber hinaus aus noch pflegeleicht ist.