Wir verwenden Cookies, um den Traffic auf unserer Website zu analysieren.

Neubau Intratuin, Zevenhuizen (Niederlande) 2012

Intratuin Zevenhuizen liegt nahe der A12 Den Haag-Utrecht bei der Ausfahrt Zevenhuizen. Dieses nagelneue Gartencenter, das Nachhaltigkeit und ein optimales Einkaufserlebnis unter einem Dach ­vereint, ist die 55. Niederlassung von Intratuin in den Niederlanden.

Das transparente und großzügige Gebäude ist symmetrisch angelegt und macht dadurch einen einladenden und erhabenen Eindruck. Die gesamte Grundfläche des Geländes beträgt 50 000 m² mit ca. 15 000 m² Parkplatz mit 560 Stellplätzen. Das Gelände für die Logistik nimmt 3000 m² ein, das Wasserbassin hat eine Fläche von 2500 m², das Lager ist 3000 m² groß und die auf zwei Etagen verteilte Verkaufsfläche beträgt insgesamt 16 000 m².

Zu ebener Erde befinden sich das Kalthaus und das Warmhaus mit den Abteilungen für Außenpflanzen, Zimmerpflanzen, Interieurartikel sowie für Haustiere, Zierteiche und Beleuchtung. Die erste Etage ist reserviert für Gartenmöbel, Gartenhäuser und saisonales Kochen. In den breiten Gängen ist genug Platz für besondere Ausstellungen und für diverse Themaecken. Breite, auch für Einkaufswagen geeignete Laufbänder, verbinden die zwei Verkaufsebenen miteinander. Das Gartencafé ist zentral gelegen und geht an der Hinterseite in eine herrliche Terrasse am Wasser über.

In diesem Familienbetrieb legt man großen Wert auf Nachhaltigkeit. Intratuin Zevenhuizen ist eines der modernsten Gartencenter in den Niederlanden, wenn es um Soziale Gesellschaftsverantwortung (CSR) geht. Das Kunststoffdach besteht aus neun verschiedenen Schichten. Für die Fassaden wurde extra dickes Isolierglas verwendet, die Dachrinnen sind gedämmt und es wird ein Wärme- und Kältespeicher (KWK) eingesetzt, um den Laden, das Magazin und die Gewächshäuser auf energiesparende Weise zu heizen und zu kühlen. Die Beleuchtung des gesamten Gebäudes ist energiesparend ausgeführt, ohne Abstriche bei der Qualität zu machen. Die Betreiber sammeln auch Regenwasser, um die Innen- und Außenpflanzen zu bewässern. Es gibt sogar eine Ladestation für Elektrofahrräder.

DURCH DEN EINSATZ VON OPEN-SKY-GEWÄCHSHÄUSERN IST ES AUCH IM AUSSENGELÄNDE IMMER ANGENEHM
DURCH DEN EINSATZ VON OPEN-SKY-GEWÄCHSHÄUSERN IST ES AUCH IM AUSSENGELÄNDE IMMER ANGENEHM