Wir verwenden Cookies, um den Traffic auf unserer Website zu analysieren.

Neubau Hageland Bygnes, Kopervik (Norwegen) 2017

Ende November 2016 haben wir mit den Arbeiten für den kompletten Neubau des Hageland Gartencenters in Karmøy begonnen. Diese neue Filiale mit fast 2800 m² Fläche ist der neue Blickfang der norwegischen Hageland-Kette. Neben einem charakteristisch geschwung­enen Entree ist in der Fassade des akzentuierten Überbaus das einheitliche Erscheinungsbild von Hageland schön wiederzuerkennen.

Das Gebäude ist mit einem Warm- und einem Kalthaus mit einer zusätzlichen Abteilung in einem Open Sky Dach versehen. Unternehmer Ola Apeland: “Über einem Teil des Außenverkaufs für Pflanzen wurde ein 500 m² großes Open Sky Dach aufgesetzt. An sonnigen Tagen sind sowohl das Dach als auch die Seitenwände des Außenbereichs offen. Bei Regen oder zu starkem Wind werden das Dach und die Wände automatisch geschlossen.”

Im Inneren des Gebäudes ist die Klimatisierung in vier Zonen unterteilt, so dass die Temperatur an die verschiedenen Pflanzenarten angepasst werden kann. Um die Umweltverträglichkeit des Gebäudes zu erhöhen, wurden mehrere Maßnahmen ergriffen, u. a. der Einsatz von LED-Leuchtmittel, die 70 % bis 80 % gegenüber traditioneller Leuchtmittel einsparen. Auch CO2 (Kohlendioxid) wird aus der Außenluft abgespalten und in Nahrung für die Pflanzen umgewandelt.

Die Eröffnung der Niederlassung in Karmøy erfolgte im April 2017.

ZEITGENÖSSISCHER ‘FLAG SHIP STORE’ FÜR DAS HAGELAND GARTENCENTER IM NORWEGISCHEN KARMØY
ZEITGENÖSSISCHER ‘FLAG SHIP STORE’ FÜR DAS HAGELAND GARTENCENTER IM NORWEGISCHEN KARMØY